Ich liebe den Herbst! Der Sommer ist zwar auch toll mit seinen warmen Temperaturen und der vielen Sonne. Aber der Herbst, wenn er denn golden und trocken ist, ist einfach viel gemütlicher. Und ich liebe das Obst, dass der Herbst zu bieten hat – ob Pflaumen, Äpfel oder eben mein Lieblingsherbstobst die Birne.

Die Birne ist meiner Meinung nach unterschätzt, muss sie doch oft gegen den beliebten Konkurrent Apfel zurücktreten. Das möchte ich heute ändern. Und zwar mit einem Rezept, dass du abends ganz schnell machen kannst und das mal wieder kaum Zutaten und Arbeitsschritte benötigt. Alles was du brauchst ist Blätterteig, Birnen und wenn du magst Toffifee.

 

Blätterteig Birnen

Leckere Birnen in einem knusprigem Blätterteig Mantel - der perfekte schnelle Snack mit Überraschung für kalte Herbstabende.

Zutaten
  • Blätterteig
  • 2 Birnen
  • 2 Toffifee
Anleitungen
  1. Heize den Ofen auf 180 °C Umluft vor.

  2. Wasche die Birnen, halbiere sie und entferne das Kerngehäuse.

  3. Höhle mit einem Telöffel in der Mitte der Schnittseite eines kleines Loch aus, in das ein Toffifee passt. Drücke je ein Toffifee in die Löcher.

  4. Rolle den Blätterteig aus.

  5. Lege je eine Birnenhälfte mit der Schnittseite auf den Blätterteig und schneide mit einem Messer oder einem Pizzaschneider ca. 2 cm um die Birne herum. Es sollte also eine Teig Birnenform um die Birnenhälfte entstehen.

  6. Drücke den Teig rund um die Birne an diese an und lege den Teig damit etwas in Falten.

  7. Schneide Blätter aus dem restlichen Teig aus oder steche sie mit einem Ausstecher aus. Drücke diese oben an die Birne in den Teig, wo auch die echten Blätter wären.

  8. Lege die Birne im Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe sie im Ofen ca. 10-15 min. Die Birnen sind fertig, wenn der Teig goldbraun wird.

Du magst Birne auch so gerne und hast die Birne im Blätterteig versucht?

Dann freue ich mich, wenn du mir hier in den Kommentaren davon berichtest!

Viel Spaß beim Nachmachen!