Schon bald ist Halloween und überall sehe ich tolle Cupcakes, Torten und Deko zu diesem Gruseltag. Da konnte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen auch etwas zu backen. Denn ich liebe es zu solchen besonderen Tagen zu backen und sprudele fast über vor Ideen.

In Amerika ist Halloween ja ein wichtiger Feiertag, der groß gefeiert wird. Hier zu Lande jedoch scheiden sich die Geister, ob und wie man diesen Tag feiern sollte. Ich persönlich bin ehrlich gesagt kein großer Halloween Feierer – liebe aber wie gesagt das Backen dafür. Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, bin ich direkt in ein Halloween Backfieber verfallen. Heute stelle ich dir erst mal die Zombie Finger Muffins vor.

Ich dachte zuerst die Finger würde schwierig werden, allerdings waren sie wirklich schnell aus dem Marzipan geformt und sahen mit wenigen Kleinigkeiten – wie den Falten und dem Kakao – schnell echt realistisch aus. Also trau dich ruhig heran, es wird dir gelingen!

 

 

Zombie Finger Muffins
Bald ist Halloween und die Zombies steigen aus ihren Gräbern. Aber sie haben einige Finger verloren, die hier auf den Muffins gelandet sind.
Zutaten
Muffins
  • 200 g Mehl
  • 25 g Backkakao
  • 1 EL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 220 ml Milch
  • 5 Oreokekse
  • 100 g Vollmilch Kuvertüre
Zombie Finger
  • 200 g Marzipan
  • 1 EL Backkakao
  • Mandelplättchen
Anleitungen
  1. Heize den Ofen auf 200 °C Ober-Unterhitze vor.
  2. Vermische das Mehl, Backpulver, Backkakao und den Zucker miteinander.
  3. Rühre die Eier mit dem Öl schaumig und gib nach und nach die Milch dazu.
  4. Verrühre die Mehlmischung mit der Eimasse, gerade so lange bis alles vermischt ist.
  5. Fülle den Teig in Muffinförmchen und backe sie ca. 20 Minuten im Ofen.
  6. Zerteile die Oreokekse und entferne die weiße Füllung. Zerkrümel die Kekse, sodass sie wie Erde aussehen.
  7. Schmelze die Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad.
  8. Tunke die Oberseite der Muffins in die Schokolade und wälze sie dann in den Oreokeksen.
  9. Forme aus dem Marzipan 5 fingerförmige Würste. Ritze mit einem Messer vorsichtig an den Gelenken der Finger die Falten ein. Stecke je ein Mandelplättchen als Nagel vorne in den Finger.
  10. Tupfe mit einem Pinsel etwas Backkakao auf die Falten und die ganzen Finger, um ein dreckiges Finish zu erreichen.

  11. Klebe je einen Finger mit etwas Schokolade auf die Muffins.

Rezept-Anmerkungen

Du kannst die Finger auch zu Alien-Fingern umwandeln, indem du das Marzipan grün färbst oder grünes Fondant verwendest.

Du hast zu deiner Halloween Feier die Zombie Finger Muffins gebacken? Ich freue mich, wenn du mich in Instagram mit dem #madamecakede verlinkst, damit ich dein Werk sehen kann. Oder erzähl mir gerne hier in den Kommentaren davon bzw. stelle mir Fragen.

Viel Spaß beim Nachmachen!