Herzlich willkommen zur ersten Blogger Parade auf meinem Blog!
Heute dreht sich auf meinem und vielen anderen Blogs alles um Beeren. Alle Blogger Kollegen, die mitmachen findest du weiter unten über dem Rezept.

Das Thema BeerenSommer könnte nicht besser zu mir passen. Ich LIEBE Beeren in jeglicher Form so sehr. Und mit Fructoseintoleranz sind sie meine besten Freunde. Denn die kann ich jederzeit und in rauen Mengen essen und fühle mich trotzdem gut.

Ich liebe Beeren aber eh schon immer und könnte mich im Sommer den ganzen Tag davon ernähren.
Blaubeeren im Müsli zum Frühstück, mittags Him- und Brombeeren im Salat, zum Snack Jogurt mit Erdbeeren und abends Flammkuchen mit Ziegenkäse und Johannisbeeren.
Du siehst mit Beeren kann man mich immer glücklich machen!

Für die Bloggerparty fiel es mir da echt schwer mich für eine Beeren Sorte zu entscheiden. Meine Wahl ist auf eine Beere gefallen, die meiner Meinung nach viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen: die Stachelbeere.

Viele haben sie entweder noch nie probiert oder mögen sie nicht. Was ich überhaupt nicht verstehen kann. Klar die Beeren können sauer sein, aber wenn sie wirklich reif sind geht nichts über ihren Geschmack.

Daher findest du heute hier einen Stachelbeer Kuchen. Ein einfaches Rezept, schnell gemacht und jeder bekommt es hin. Also genau nach meinem Motto: Rezepte für jeden.
Bei diesen heißen Temperaturen über 30 Grad hat ja auch niemand Lust sich Stunden lang in die Küche zu stellen.

Natürlich kannst du den Kuchen auch mit jeder anderen Beerensorte machen, nach der dir der Sinn steht!

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Backen und vor allem beim Stöbern auf den anderen Blogs. Es erwarten dich viele tolle Rezepte mit Beeren!

5 von 6 Bewertungen
Stachelbeerkuchen
Stachelbeerkuchen

Dieser Kuchen mit Stachelbeeren ist schnell gemacht und schmeckt besonders im Sommer super lecker und erfrischend.

Zutaten
  • 500 g Stachelbeeren
  • 250 g etwas weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 4 Eier
  • 100 ml Milch
  • 400 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 100 g Mandelblättchen
Anleitungen
  1. Heize deinen Ofen auf 175 °C Umluft vor.
  2. Wasche die Stachelbeeren.
  3. Rühre die Butter mit dem Zucker, und Vanillezucker schaumig. Gib die Eier nacheinander dazu.
  4. Vermische das Mehl mit dem Backpulver.
  5. Füge die Milch zum Teig und gib dann die Mehlmischung hinzu. Rühre den Teig nur noch kurz durch.
  6. Gib den Teig in einen rechteckigen Backrahmen. Verteile die Stachelbeeren darauf und backe den Kuchen ca. 35 min im Ofen.
  7. Verteile nach 15 min. die Mandelblättchen auf dem Kuchen.

Dir hat der Stachelbeerkuchen geschmeckt?
Dann freue ich mich wenn du mir in den Kommentaren davon erzählst.

Viel Spaß beim Nachmachen!