Pandatorte
Panda-Torte

Für liebe Freunde von mir habe ich zur Geburt ihres ersten Kindes eine Pandatorte gezaubert. Eine perfekte Idee für alle Panda-Fans. 

Zutaten
Tortenböden
  • 200 g Zucker
  • 125 ml Wasser heißes
  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 100 g Mehl Type 405
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
Schokofüllung
  • 4 EL Kakaopulver
  • 4 EL San-apart zum Sahnesteifen Küchle
  • 2 EL Zucker
  • 800 ml süße Sahne
Buttercreme
  • 250 g Butter
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Beutel San Apart
  • 400 g Milch
Anleitungen
Tortenböden
  1. Heize den Ofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vor.

  2. Löse den Zucker im heißen Wasser auf und rühre ihn kurz zum abkühlen.

  3. Schlage die vier Eiweiß separat zu Eischnee.

  4. Rühre die vier Eigelb nach und nach unter das Zuckerwasser und schlage sie gut auf.

  5. Siebe das Mehl, Speisestärke, Backpulver und den Kakao unter die Eigelbmasse und hebe vorsichtig den Eischnee unter.

  6. Kleide einen Backrahmen mit Backpapier ein oder verwende eine eingefettete Springform.

  7. Fülle den Teig in die Form und backe ihn 25 min. im Ofen. Teste mit der Stäbchenprobe, ob der Boden durch ist.

  8. Lass den Kuchen abkühlen und teile ihn danach in 4 Böden. Alternativ kannst du den Teig auch auf zwei Formen aufteilen und diese dann halbieren. Dann verringert sich die Backzeit.
Füllung
  1. Sahne schaumig schlagen. Kakaopulver, San-apart und Zucker miteinander vermischen, in dei Sahne einrühren und die Sahne steif schlagen.
Buttercreme
  1. Vermische das San apart mit dem Vanillezucker und rühre es mit der Milch glatt. Gib die Mischung löffelweise unter die Butter und verrühre alles.
  2. Färbe die Buttercreme mit Lebensmittelfarben ein. Ich habe die Wilton Gelfarbe in grün verwendet, um eine Grasoptik zu schaffen.
Zusammensetzen der Torte
  1. Lege den ersten Boden in einen Backrahmen und bedecke ihn mit der Schokocreme. Verfahre so weiter bis zum vierten Boden, der als Deckel dient.
  2. Umhülle die Torte rundherum mit der grünen Buttercreme.
  3. Verziere die Torte mit Bambusblättern aus Fondant und dem Panda aus Blütenpaste. Ich habe zusätzlich den Namen des neuen Erdenbürgers aus Fondant ausgestochen und auf der Torte drapiert.