Matcha Plätzchen
Matcha Plätzchen
Diese Plätzchen sind etwas ganz besonderes auf dem Plätzchenteller. Die musst du umbedingt versuchen!
Zutaten
  • 200 g Butter weich
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Matcha
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiße Kuvertüre
Anleitungen
  1. Heize den Ofen auf 160 °C Umluft vor.
  2. Schlage die Butter mit dem Puder- und Vanillezucker cremig auf.
  3. Rühre das Eigelb unter.
  4. Gib das Mehl, das Matcha Teepulver und Salz hinzu und rühre es zügig unter.
  5. Forme den Teig zu 1-2 Rollen, wickele sie in Frischhaltefolie und stelle sie mindestens 2 Stunden kalt.
  6. Schneide die Rollen in Scheiben, gib sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe sie für ca. 10 Minuten.
  7. Lasse die Plätzchen abkühlen.
  8. Schmelze die weiße Kuvertüre.
  9. Tunke je eine Hälfte der Plätzchen in die Kuvertüre und lasse sie trocknen.